Kornhaus Bad Doberan

 

Bad Doberan

Landkreis Rostock

Multikulturelle Begegnungsstätte

Das Kornhaus ist das Begegnungszentrum der Kleinstadt Bad Doberan etwa 15 km westlich von Rostock. Bei dem Gebäude handelt es sich ursprünglich um den Getreidespeicher eines Zisterzienserklosters. Es wurde als dreigeschossiger Backsteinbau um 1300 in den Stilelementen der Frühgotik gebaut. Der Kornhausverein gründete sich 1992 mit dem Ziel, das Haus als Bildungs- und Begegnungszentrum zu erhalten und darin allen Bürgern die Teilhabe an und Mitgestaltung von Kultur zu ermöglichen. Noch im gleichen Jahr wurde das soziokulturelle Zentrum als erster ideeller Bereich des Hauses etabliert, 1995 kam die Jugendkunstschule hinzu und zuletzt 2009 der Zweig Umweltbildung. Zudem entwickelten sich aus zunächst ehrenamtlichen Wurzeln das Kornhauscafé sowie später die Klosterherberge als wirtschaftliche Zweckbetriebe. Damit war das Haus wieder mit Leben gefüllt. Der bauliche Verfall schritt jedoch fort. Erst die denkmalgerechte Instandsetzung und Modernisierung (2009 bis 2011) sicherte den Erhalt dieses Baudenkmals.

Aktuell beherbergt das Kornhaus drei Bereiche: Soziokulturelles Zentrum,  Jugendkunstschule als wichtiger Standort der kulturellen Bildung in der Stadt und im ländlichen Umkreis sowie die Umweltbildungsstätte, wo Natur- und Umweltbildung für Bewohner aus Bad Doberan und der Umgebung stattfindet.

 

Kornhaus Bad Doberan

Adresse: Klosterhof 1, 18209 Bad Doberan
E-Mail: info@kornhaus-baddoberan.de
Webseite: www.kornhaus-baddoberan.de

Unmittelbar hinter dem Kornhaus wurde unter anderem ein Klostergarten angelegt und es gibt Ferien- und Schulprojekte zum Thema Umweltbildung.

 

Weitere Mitglieder

Greifswald International Students Festival (GrIStuF) e.V.

Greifswald International Students Festival (GrIStuF) e.V.

Kultur-Transit-96 e.V. – Burg Klempenow

Kultur-Transit-96 e.V. – Burg Klempenow

Kalkbrennerei e.V.

Kalkbrennerei e.V.

Projekthof Karnitz e.V.

Projekthof Karnitz e.V.

X