Klosterverein Rühn e.V.

 

Rühn

Landkreis Rostock

Kloster, Märkte und mehr

Das Kloster Rühn wurde im Jahr 1232 gegründet. Bis zur Reformation war es Kloster, danach Damenstift, Verwaltungssitz, Wohngebäude privater Besitzer, Hotel-Pension, Erholungsheim und Jugendwerkhof. In der jüngsten Vergangenheit drohte allerdings das Ende dieser langen Geschichte: Die Gebäude standen leer, die Besitzer wechselten, und die Bauten begannen zu verfallen. 2005 wurde dann von 12 Gründungs-mitgliedern der gemeinnützige Klosterverein ins Leben gerufen. Drei Jahre später kaufte er das Gebäudeensemble. Es ist deutschlandweit wohl einmalig, dass ein gemeinnütziger, ausschließlich ehrenamtlich arbeitender Verein Eigentümer einer solchen Anlage ist. Möglich war der Kauf nur dank großzügiger privater Spender aus der Region. Inzwischen werden einige Gebäudeteile wieder täglich genutzt: Die Klosterschänke ist verpachtet, in einer Ölmühle werden hochwertige Bio-Speiseöle und Antipasti produziert, ein Klosterladen hat geöffnet.

Der Eigentümerverein restauriert das Kloster um es wieder lebendig zu machen. Hier kann man wunderbar feiern und Kultur genießen. Pro Jahr gibt es drei Großveranstaltungen: den großen handwerklichen Kloster-markt, das Lichterfest und den Adventsmarkt.
Am Tag des offenen Denkmals ist das Kloster ebenfalls dabei. Im Winter-halbjahr hat sich der Kulturpunkt Kloster Rühn etabliert, ein kultureller Treffpunkt zu Themen mit Bezug zur Region und Klostergeschichte. In der Klostergalerie finden mehrere Ausstellungen jährlich statt.

Klosterverein Rühn e.V.

Adresse: Klosterhof 1, 18246 Rühn
E-Mail: info@klosterverein.de
Webseite: www.klosterverein-ruehn.de

Weitere Mitglieder

KulturRaum e.V.

St. Spiritus Sozio-kulturelles Zentrum

St. Spiritus Sozio-kulturelles Zentrum

Klosterverein Rühn e.V.

Klosterverein Rühn e.V.

institut für neue medien

institut für neue medien

X