ImPuls lädt mit MusicBase on Tour am 31. Mai nach Cottbus ins GLADHOUSE.

Unter dem Tagesthema “Festivals, Freiflächen und Freiluft: Rechtliche Absicherung und Potentiale” wird die rechtliche Perspektive auf das diesjährige Thema Kulturraumschutz für Soziokultur, Popularmusik und Festivals in Brandenburg beleuchtet.

In drei Inputs geht es um den rechtlichen Rahmen in der Gestaltung von Open-Air Veranstaltungen. Expert*innen von Versicherung, Feuerwehr und Anwaltskanzlei geben wertvolle Tipps für ein sicheres Event und laden im Roundtable zum Austausch mit Behörden und Veranstalter*innen.

Nach der Mittagspause widmen wir uns im zweiten Part der Konferenz der Frage, wie Freiräume für Kultur rechtlich sicher und mit niedrigen Hürden nutzbar gemacht werden können.
Im Anschluss laden wir mit der Club Kommission Cottbus zum Vorglühn in den Clubs der Stadt, bevor wir den Tag mit den Wat und Wo!-Showcases von Para Lia, Clara Valerie & Mario Heß und dem Cottbuser Kneipenchor ausklingen lassen.

Das Projekt “MusicBase on Tour” wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) und der Initiative Musik sowie aus Mitteln des Landes Brandenburg.

Konkrete Anliegen oder Fragen zu den Konferenzen können telefonisch oder per Mail an unser Konferenzteam gerichtet werden:

festival@musicbase-brandenburg.de
0331 81 32 20 07

X